Samstag, 17.11.2018: Listen to your heart - Einführungstag in das christliche stille Gebet

Stilles Gebet: Auf den Atem achten, den Körper spüren, im Hier und Jetzt verweilen, die Gedanken ruhig werden lassen, in die Stille lauschen.
Das gibt es nicht nur im Buddhismus, sondern auch im Christentum.
Schon die christlichen Wüstenmönche im 3. Jahrhundert pflegten das christliche stille Gebet. Heute interessieren sich immer mehr Menschen dafür: Wie kann ich christlich still meditieren? Und entdecken diese alte Gebetsform: Mit dem Atem verbunden den Namen Jesus Christus meditieren und dabei in die Stille lauschen.
In diesem Einführungstag werden wir mehrere kürzere Meditationseinheiten (ca. 20min) machen.
Alle Meditationen sind angeleitet und bauen aufeinander auf, so dass man Schritt für Schritt in das christliche stille Gebet hineingeführt wird. Dazwischen gibt es Hinführungen, Austauschrunden, Lieder und Körperübungen.